Loloma-News # 5

Rückblick ins 2012

Im vergangenen Jahr konnten wir in Naceva nun regelmässig drei Mal pro Woche gesundes, warmes Essen anbieten. Möglich wurde dies dank Ihnen, liebe Spenderinnen und Spender, nicht zuletzt auch dank den sofortigen Reaktionen auf unseren Spendenaufruf im Herbst.
Wir freuen uns sehr, dass uns ein zweites tolles Mittagstischjahr gelungen ist.


Einblick in die Küche

Christine Tawake hat uns geschrieben, dass die Mahlzeiten nach wie vor für rund einen Schweizerfranken pro Kind zubereitet werden können. Dass mit diesem Betrag keine Luxusmenüs angeboten werden, versteht sich von selbst. Christine hat mir eine Liste der meistgekochten Menüs geschickt. Fidschianer lieben Essen mit Flüssigkeit, deshalb stehen Suppen hoch oben in der Rangliste: z. B. Gelberbs-Suppe mit Büchsen-Fisch, Kartoffeln, Gurkenscheiben und Kassava oder Chicken-Soup, hier werden beim Zuschneiden der Poulets die Stücke genau abgezählt, damit beim Servieren Zeit gespart werden kann. Ein typisch fidschianisches Essen ist Rourou, das sind die Blätter der Dalowurzel, welche vorgekocht und dann in Kokosnussmilch fertig gekocht werden. Drin hat es Fisch. Ab und zu gibt es als Dessert einen Apfel. Für die fidschianischen Kinder ist dies etwas sehr Exotisches, das sie sehr lieben. Der grösste Hit für die Kinder ist ein Barbecue oder Chop Suey. Zu letzterem hat uns Christine eine Kochanleitung geschickt. Sie finden das Rezept auf unserer Homepage.


Ausblick auf 2013

Wie sagt man so schön: „Gib einem hungernden Mann nicht einfach einen Fisch, lerne ihn fischen!“ In diesem Sinn möchten wir zusammen mit den Lehrpersonen ein neues Projekt starten. Wir möchten für die Schule Legehennen anschaffen. Die Schülerinnen und Schüler sollten bei der Pflege der Hennen mithelfen und mit der Produktion von Eiern einen kleinen Beitrag an den Mittagstisch leisten. Die Detailplanung und die Absprachen mit der Lehrerschaft sind im Gang, wir halten Sie auf dem Laufenden.

Zum Schluss danken wir herzlich für die tolle Unterstützung im 2012 und hoffen, auch im neuen Jahr auf Sie zählen zu dürfen.

 
Herzliche Grüsse                                                                                                                                     Verein Loloma, Annelies Lüscher
 
> zurück